• Headerfotos Muhldorf01
  • Headerfotos Muhldorf02
  • Headerfotos Muhldorf03
  • Headerfotos Muhldorf05
  • Headerfotos Muhldorf04

30 Oktober 2018

Handwerks-Informationstag“ in der Berufsschule Altötting für 2019 in Planung

Dezentrale Lehrlingsunterweisung stand im Fokus

Zur Herbstversammlung 2018 im Gasthaus Steiner in Tüßling trafen sich die Mitglieder der Metzgerinnung Altötting/Mühldorf. Obermeister Sepp Berghammer ging in seinem Rückblick auf die wichtigsten Innungsveranstaltungen ein. Neben den Informationen zu den Neuerungen zum Gebrauch von Betäubungszangen für die fachgerechte Schlachtung, waren unter anderem die Präsenz der Innung bei diversen Nachwuchsevents wie der Ausbildungsmesse oder dem Kinderferienprogramm die Themen.

Erleichtert zeigte er sich darüber, dass es auch in diesem Ausbildungsjahr wieder gelungen ist, eine Metzgerklasse zusammen mit den Fachverkäuferinnen in der Berufsschule Altötting zu bilden.

Schulleiter Anton Schreistetter von der Fleischerschule Augsburg  erklärte die Aufgabenschwerpunkte der Überbetrieblichen Unterweisung im dualen Bildungssystem. Abschließend sagte der Referent: “Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung soll die Ausbildungsbetriebe sowie die Auszubildenden unterstützen ihre fachliche Kompetenz zu erweitern. Ferner werden die Azubis im zweiten und dritten Lehrjahr auf die Prüfungen gezielt vorbereitet“.
Obermeister Sepp Berghammer empfahl den Mitgliedsbetrieben, das Angebot der verbandseigenen Fleischerschule in den modernen EU-zugelassenen Werkstätten zu nutzen, in denen den Kursteilnehmern die aktuellen Produktionstechniken nahe gebracht werden.

Obermeister Sepp Berghammer wies abschließend auf den „Handwerks-Informationstag“ in der Berufsschule Altötting für 2019 hin.

 Herbstversammlung 2018

Ehrung von Karl Korn zu dessen 85. Geburtstag und Schulleiter Anton Schreistetter, jeweils zusammen mit Sepp Berghammer.